Höfe - Mitmachen

Über Landwirtschaft wird häufig berichtet und über die richtige Agrar- und Verbraucherpoltik leidenschaftlich diskutiert. Verschaffen Sie Besuchern auf Ihrem Hof einen ganz persönlichen Eindruck und kommen Sie direkt ins Gespräch. Schaffen Sie Transparenz und vermitteln Sie Wissen. Der Tag des offenen Hofes zeigt immer wieder, wie vielfältig die niedersächsische Landwirtschaft ist und wie wichtig es ist, einen offenen Dialog zwischen Verbrauchern und Erzeugern zu führen.

Gute Gründe für eine Teilnahme

  • Transparenz & Akzeptanz schaffen 
  • Dialog mit dem Verbraucher suchen 
  • realistischen Einblick in Landwirtschaft geben 
  • Bewusstsein für die Qualität deutscher Lebensmittel stärken 
  • Arbeitsprozesse erklären 
  • der Bevölkerung das Leben, die Arbeit und die Produktion sowie die Vielfalt der modernen Landwirtschaft nahe bringen
  • das Vertrauen der Verbraucher in der Landwirtschaft nachhaltig stärken

Was erwartet Sie bei einer Teilnahme am Tag des offenen Hofes?

  • Sie öffnen Ihren Bauernhof für einen Tag und laden interessierte Besucher ein.
  • Fördern sie die Dorfgemeinschaft und binden sie örtliche Vereine und die Dorfbevölkerung mit ein. Landwirte vorort oder andere Betriebe aus der Region können ebenfalls unterstützend wirken.
  • Das Angebot bestimmen sie selbst: von Hofführungen bis hin zu Hüpfburgen ist alles möglich.

Wie läuft die Anmeldung für 2021?

Betriebsleiterinnen und Betriebsleiter, die sich für eine Teilnahme in 2020 angemeldet haben, werden automatisch von uns informiert und angeschrieben, wenn die konkrete Planung für 2021 weiter geht.

Wir freuen uns über jeden weiteren Betrieb, der sich für eine Teilnahme entscheidet. Wenn Sie sich also schon heute für eine Teilnahme in 2021 entschieden haben, setzen Sie sich bitte unverzüglich mit Ihrem Landvolk Kreisverband in Verbindung. Nach der Anmeldung erhalten sie Zugriff für den passwortgeschützten Bereich mit vielen hilfreichen und organisatorischen Informationen rund um den Tag des offenen Hofes. Wir freuen uns über Ihre Teilnahme!

Wo bekommen Sie Unterstützung?

Die Organisation und Umsetzung müssen Sie nicht allein übernehmen.

Ihr Landvolk-Kreisverband unterstützt Sie bei folgenden Anliegen:

  • Helfer organisieren
  • Bereitstellung von Material
  • Organisation
  • Vernetzen von Berufskollegen und anderen Organisationen

Das Landvolk Niedersachsen unterstützt Sie ebenfalls in vielen Fragen. Sprechen Sie uns an!